Grundgesetz Weblog

Der Schutz für das Grundgesetz!

Im Namen des Gesetzes: Betrug der Lebensmittelindustrie!

Legale Täuschung im Supermarkt: Die Mogel-Liste

Von der Seite Abgespeist

09.09.2009

Es ist leider nicht die Ausnahme, sondern die Regel: Kunden werden im Supermarkt getäuscht – und das meist ganz legal. Auf abgespeist.de stellt foodwatch regelmäßig Beispiele für die alltägliche Irreführung mit Lebensmitteln vor. Hier die Mogel-Liste mit allen Produkten.

Carlsberg: Beo Heimat

Beo Heimat von Carlsberg

Der Schwindel: Carlsberg bewirbt „beo“ als „Bio Erfrischung“ aus „rein natürlichen Zutaten“ für alle, denen ein „verantwortungsbewusster Umgang mit unseren Ressourcen am Herzen liegt“.

Die Wahrheit: Neben Zusatzstoffen steckt nicht näher defi niertes „natürliches“ Aroma in der Flasche. Der Geschmack kommt also nicht aus Bio-Früchten, sondern aus dem Labor. „Bio“ sind an der Brause damit gerade mal 5,5 Prozent Zucker und Gerstenmalz. Natürlichkeit und Verantwortung? Fehlanzeige!

Mehr Informationen »

Jetzt beschweren »

Schwartau: Corny Schoko

Corny Schoko

Der Schwindel: Corny, der „locker-kernige“ Riegel mit den angeblichen „ausgewogenen Zutaten“ und dem „Besten aus dem Korn“ kommt als „optimaler Energiespender“ und gesunder Vollwertsnack daher.

Die Wahrheit: Corny ist eine ganz normale Süßigkeit. Getreide landet auf dem Riegel vor allem in hochgradig verarbeiteter Form, verklebt mit jeder Menge Zucker. Der gesunde Müsli-Eindruck ist ein echter Etikettenschwindel: Corny Schoko ist ein Müsli-Imitat-Riegel.

Mehr Informationen »

Jetzt beschweren »

Wild/ SiSi-Werke: Capri-Sonne

Capri-Sonne

Der Schwindel: Capri-Sonne ist ein ausgewogenes, „sportliches“ Getränk mit „gesunden Früchten“ und ein guter Durstlöscher für Kinder.

Die Wahrheit: Mit Früchten hat Capri-Sonne so wenig zu tun wie mit gesund. Gerade einmal 12 Prozent Saft werden aufgefüllt mit Wasser, Zucker und Aromen. Der Zuckergehalt wird auf der Verpackung jedoch verschwiegen. Unverantwortlich!

Mehr Informationen »

Jetzt beschweren »

Unilever: Bertolli Pesto Verde

Bertoli Pesto Verde

Der Schwindel: Der Pesto-Klassiker nach „original italienischer Rezeptur“ enthält „nur die besten Zutaten“ wie „feinstes Bertolli Olivenöl“ und Pinienkerne.

Die Wahrheit: Drin stecken ein Fingerhut voll Olivenöl und wenige Pinienkerne. Dafür umso mehr undefiniertes „pflanzliches Öl“, Cashewnüsse, Aroma und Säuerungsmittel – billigere Ersatz-Zutaten statt Originalrezept.

Mehr Informationen »

Jetzt beschweren »

Nestlé: Fitness Fruits

Nestlé Fitness Fruits

Der Schwindel: Frühstücksflocken, die zu einem „gesunden Lebensstil“ beitragen, zur „Wunschfigur“ verhelfen, eine „leichte“, „ausgewogene“ Ernährung bieten.

Die Wahrheit: Diese Flocken bestehen zu einem Drittel aus Zucker. So viel Zucker zum Frühstück macht auf Dauer nicht fit, sondern dick. Das angeblich gesunde Frühstück ist eigentlich eine Süßigkeit.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Ferrero: Kinder-Riegel

Ferrero Kinder-Riegel

Der Schwindel: Ohne schlechtes Gewissen Naschen, dank der „Extra-Portion-Milch“ mit viel gutem Kalzium.

Die Wahrheit: Erst 13 Riegel würden den Tagesbedarf eines Kindes an Kalzium decken. Das sind gleich 48 Würfelzucker, ein halbes Paket Butter plus Aromen und Zusatzstoffe.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Unilever: Langnese Milchzeit

Unilever Langnese Milchzeit

Der Schwindel: Das Kinder-Eis Milchzeit kommt als gesunder Kalziumlieferant und soll offenbar das tägliche Glas Milch ersetzen.

Die Wahrheit: Milchzeit ist eine Süßigkeit, die Langnese als Gesundheitsprodukt ausgibt, um „Verzehrsanlässe“ zu schaffen. Damit Kinder Eis essen, statt Milch zu trinken.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Bauer: Biene Maja

Bauer Biene Maja

Der Schwindel: Der Kinderjoghurt „Biene Maja“ ist ein ausgewogenes Milchgetränk für Kinder.

Die Wahrheit: „Biene Maja“ enthält 44 Würfelzucker auf einen Liter, Cola im Vergleich dazu nur 28.

⇒ Produkt inzwischen vom Markt genommen

Mehr Information »

Danone: Actimel

Danone Actimel

Der Schwindel: Actimel – ein besonderer Joghurt-Drink, der das Immunsystem „aktiviert“ und „wetterfest“ macht.

Die Wahrheit: Jeder Joghurt „aktiviert“ das Immunsystem ein bißchen. Actimel ist zusätzlich jedoch viermal so teuer und doppelt so zuckrig wie ein herkömmlicher Naturjoghurt. Und wissenschaftliche Beweise für einen Erkältungsschutz gibt es nicht.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Nestlé: Maggi Natur Pur Bio Frühlingsgemüsesuppe

Maggi Natur Pur Bio Gemüsesuppe

Der Schwindel: Maggi Natur Pur Bio, die Tütensuppe, die ganz ohne Geschmacksverstärker auskommt.

Die Wahrheit: Drin ist die geschmacksverstärkende Substanz Hefeextrakt – Glutamat unter anderem Namen.

Produkt inzwischen vom Markt genommen

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Schwartau: Mövenpick Gourmet-Frühstück Erdbeere

Schwartau Mövenpick Gourmet-Frühstück Erdbeere

Der Schwindel: „Beste und erlesene Zutaten“ wie die „Königin der Erdbeeren“, Senga Sengana, „höchste Qualität“ und „der kleine Luxus im Alltag“ – ein ganz besonderer Fruchtaufstrich.

Die Wahrheit: Senga Sengana, die von Mövenpick verwendete Erdbeere, ist die Standard-Sorte in der Konfitürenindustrie. Luxuriös sind bei Mövenpick vor allem die Preise.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Adelholzener: Active O2

Adelholzener Active O2

Der Schwindel: „Der Powerstoff“ mit der „15fachen Menge an Sauerstoff“, Active O2, hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel oder die sportliche Leistungsfähigkeit.

Die Wahrheit: Active O2 gibt weder einen besonderen „Powerschub“ für die Gesundheit noch steigert es die Leistungsfähigkeit. Auswirkungen auf den eigenen Geldbeutel lassen sich allerdings in jedem Fall nachweisen.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Bahlsen: Gourmet-Genießerkuchen

Bahlsen Gourmet-Genießerkuchen

Der Schwindel: Kontrollierte Qualität und erlesene Zutaten, besonders kombiniert.

Die Wahrheit: Im Gourmetkuchen stecken jede Menge E-Nummern, Aromen und vor allem: Käfig-Eier. „Erlesene“ Zutaten leider Fehlanzeige.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Eckes-Granini: Frucht-Tiger

Eckes-Granini Frucht-Tiger

Der Schwindel: Frucht-Tiger – der gesunde Durstlöscher für Kinder.

Die Wahrheit: Das Gemisch aus Wasser und Saftkonzentrat enthält nicht nur umstrittene Süßstoffe, sondern auch jede Menge zahnschädliche Citronensäure.

wird nicht mehr als gesund beworben

Mehr Information »

Campina: Landliebe

Landliebe

Der Schwindel: „Landmilch“ von „ausgewählten Höfen“, besonders strenge Qualitätsvorgaben und sogar eine „Qualitätsgarantie“, zum Beispiel für artgerechte Tierhaltung.

Die Wahrheit: Belege für artgerechte Tierhaltung liefert Campina nicht, die „strengen“ Qualitätsvorgaben sind Selbstverständlichkeiten und der satte Aufpreis fließt nicht an die Bauern, sondern vor allem ins Marketing.

Mehr Informationen »

Jetzt beschweren »

Schwartau: Fruit2Day

Schwartau Fruit2Day

Der Schwindel: „100 Prozent der täglichen Portion Obst“ stecken in „Fruit2Day“.

Die Wahrheit: 200 Milliliter einer aromatisierten Mischung aus Fruchtsaftkonzentraten und Püree sind bei weitem nicht dasselbe wie 200 Gramm unverarbeitetes Obst. „Fruit2Day“ ersetzt höchstens ein Glas Saft, ist aber bis zu viermal so teuer.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Ferreror: Yogurette

Ferrero Yogurette

Der Schwindel: Yogurette ist „joghurtleicht“und „sportlich“, eine „leichte“ Variante im Vergleich zu anderen Schokoladen.

Die Wahrheit: Die „leichte“ Schokolade enthält mehr Fett und Kalorien als zum Beispiel Milka-Vollmilchschokolade. Die Nährwerte verschweigt Ferrero jedoch auf der Verpackung keine Chance für Verbraucher, den Schwindel zu erkennen.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Unilever: Rama-Cremefine

Unilever Rama Cremefine

Der Schwindel: „Rama Cremefine zum Schlagen“ will mit 11 Prozent weniger Fett als herkömmliche Sahne eine „innovative“ Alternative für „die leichte Küche“ sein.

Die Wahrheit: Das Sahne-Imitat enthält eine ganze Reihe von Zusatzstoffen, nicht näher definiertes Aroma und zu viele gesättigte Fettsäuren – die Rama selbst als „schlechtes Fett“ bezeichnet. Dafür ist das Kunstprodukt doppelt so teuer wie normale Sahne.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Escoffier: Duett Champignon Creme-Suppe

Escoffier Duett Champignon Creme-Suppe

Der Schwindel: „Ausgewählte Zutaten“, mit der „Kunstfertigkeit“ von „Spitzenköchen“ verarbeitet. Sternekoch Alfons Schuhbeck steht mit seinen Namen für besondere Qualität.

Die Wahrheit: Trockenpulver mit Zusatzstoffen und Aromen – die Escoffier-Suppe unterscheidet sich kaum von einer „MaggiMeisterklasse“, ist aber dreimal so teuer.

Mehr Information »

Jetzt beschweren »

Die Mogel-Liste als PDF

Mehr Informationen: www.abgespeist.de

4 Kommentare »

  1. […] Ein „Schwarzbuch“ der Lebensmittelindustrie finden Sie mit diesem Link […]

    Pingback von Neuer BIO Laden nähe Messestadt! « messestadt-riem | Oktober 2, 2009 | Antwort

  2. […] Ein „Schwarzbuch“ der Lebensmittelindustrie finden Sie mit diesem Link […]

    Pingback von Trauma Lebensmittel in der Messestadt Riem « messestadt-riem | Oktober 2, 2009 | Antwort

  3. […] Ein „Schwarzbuch“ der Lebensmittelindustrie finden Sie mit diesem Link Nehmen Sie sich Zeit für diesen Bericht, denn es ist Zeit den Import von Kindersklavenarbeit zu stoppen. Nur solange es bei uns eine Nachfrage gibt wird sich nichts ändern. Im vierten Teil werden die Machenschaften die vor und hinter den öffentlichen Aufträgen ablaufen aufgedeckt und […]

    Pingback von Restauration des Willy Brand Platzes -oder- Ihr werdet das Blut nicht entfernen können! « messestadt-riem | Oktober 2, 2009 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s