Grundgesetz Weblog

Der Schutz für das Grundgesetz!

GRUNDGESETZ – Artikel 116

Artikel 116 [Begriff „Deutscher“; Wiedereinbürgerung von Verfolgten]

(1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31.Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

(2) Frühere deutsche Staatsangehörige, denen zwischen dem 30.Januar 1933 und dem 08.Mai 1945 die Staatsangehörigkeit aus politischen, rassischen oder religiösen Gründen entzogen worden ist, und ihre Abkömmlinge sind auf Antrag wieder einzubürgern. Sie gelten als nicht ausgebürgert, sofern sie nach dem 08.Mai 1945 ihren Wohnsitz in Deutschland genommen haben und nicht einen entgegengesetzten Willen zum Ausdruck gebracht haben.

März 1, 2008 - Posted by | 11. Übergangs und Schlussbestimmungen | ,

2 Kommentare »

  1. […] Artikel 116, Artikel 117, Artikel 118, Artikel 118a, Artikel 119, , Artikel 120, Artikel 120a, Artikel 121, Artikel 122, Artikel 123, Artikel 124, Artikel 125, Artikel 125a, Artikel 126, Artikel 127, Artikel 128, Artikel 129, Artikel 130, Artikel 131, Artikel 132, Artikel 133, Artikel 134, Artikel 135, Artikel 135a, Artikel 136, Artikel 137, Artikel 138, Artikel 139, Artikel 140, Artikel 141, Artikel 142, Artikel 142a, Artikel 143, Artikel 144, Artikel 145, Artikel 146, […]

    Pingback von GRUNDGESETZ - Übergangs- und Schlussbestimmungen « Grundgesetz Weblog | Juli 10, 2008 | Antwort

  2. […] Artikel 116, Artikel 117, Artikel 118, Artikel 118a, Artikel 119, , Artikel 120, Artikel 120a, Artikel 121, Artikel 122, Artikel 123, Artikel 124, Artikel 125, Artikel 125a, Artikel 125b, Artikel 125c, Artikel 126, Artikel 127, Artikel 128, Artikel 129, Artikel 130, Artikel 131, Artikel 132, Artikel 133, Artikel 134, Artikel 135, Artikel 135a, Artikel 136, Artikel 137, Artikel 138, Artikel 139, Artikel 140, Artikel 141, Artikel 142, Artikel 142a, Artikel 143, Artikel 143a, Artikel 143b, Artikel 143c,   Artikel 144, Artikel 145, Artikel 146, […]

    Pingback von DAS GRUNDGESETZ « Grundgesetz Weblog | Juli 17, 2008 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s